Du betrachtest gerade Die Europäische Mobilitätswoche

Die Europäische Mobilitätswoche

Die EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE ist eine jährliche Kampagne der Europäischen Kommission, die Kommunen und andere Akteure aus ganz Europa darin bestärkt, sich für nachhaltige Mobilität auf lokaler Ebene zu engagieren und die Verkehrswende vor Ort voranzubringen. Viele Städte und Gemeinden nutzen den EMW-Zeitraum zum Experimentieren, zum Testen nachhaltiger Mobilitätslösungen, für Reallabore und Verkehrsversuche. So können sie die Veränderungen zugunsten der urbanen Aufenthalts- und Lebensqualität für ihre Bürger*innen sicht- und erlebbar machen. Auch im Rahmen der EMW 2023 gab es in zahlreichen Orten Aktionen mit transformativen Ansätzen, innovative Angebote, Straßenräume oder Plätze wurden umgenutzt und nachhaltige Mobilitätsformen priorisiert. Stellvertretend zeigen die Städte Brühl, Jena, Darmstadt, Krefeld und Karlsruhe anhand konkreter Beispiele das Veränderungspotential des Stadtraumes auf. Sie geben Denkanstöße, wie sich Mobilität neu denken lässt, wie sich öffentliche Räume anders denken lassen. In vielen Fällen können aus diesen temporären Umgestaltungen und Ideen dauerhafte Anpassungen für mehr Nachhaltigkeit (im Verkehr) werden.

Siehe auch

https://www.umweltbundesamt.de/europaeische-mobilitaetswoche

Schreibe einen Kommentar